Paris (dpa) - In Paris haben sich zahlreiche "Gelbwesten" für neue Proteste versammelt. Offizielle Teilnehmerzahlen gab es zunächst nicht. Fernsehbilder zeigten Hunderte Menschen in Warnwesten, die durch Paris zogen oder sich auf dem Platz der Bastille zusammenfanden. Auf Schildern waren Slogans wie "Rücktritt Macron" oder "Stop Polizeigewalt" zu lesen. Es ist das neunte Wochenende mit Demonstrationen in Folge. Frankreichs Regierung befürchtet wieder Ausschreitungen und Gewalt. 80 000 Sicherheitskräfte sind im ganzen Land im Einsatz, allein 5000 in Paris.