Heidelberg (dpa) - Die Gaspreise in Deutschland sind niedriger als im europäischen Durchschnitt. Das liege auch an relativ geringen Steuern und Abgaben auf Erdgas, ergab eine Auswertung des Vergleichsportals Verivox. Unter 25 EU-Ländern liegen die deutschen Gaspreise mit 6,08 Cent je Kilowattstunde auf Rang zwölf, heißt es unter Berufung auf Eurostat-Daten aus dem zweiten Halbjahr 2018. Der EU-Durchschnitt liegt bei 6,7 Cent. Am teuersten ist Gas für die Verbraucher demnach in Schweden und Italien, am günstigsten in Ungarn und Rumänien.