Düsseldorf (dpa) - Der 8. Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist an das Heiztechnik-Unternehmen Vaillant und die Nordseeinsel Juist vergeben worden. Mit Ehrenpreisen wurden am Abend in Düsseldorf Königin Silvia von Schweden, UN-Flüchtlingskommissar António Guterres, Hans-Dietrich Genscher und US-Sänger Art Garfunkel bedacht. Vaillant gewann in der Kategorie Deutschlands nachhaltigstes Großunternehmen 2015. Das Heiztechnikunternehmen biete Schlüsseltechnologien für die Energiewende und komme vorbildlich seiner ökologisch-sozialen Verantwortung nach, hieß es.