Berlin (dpa) - Trotz Problemen mit der Pünktlichkeit sind im vorigen Jahr so viele Menschen wie nie zuvor mit Fernzügen der Deutschen Bahn gefahren. Der bundeseigene Konzern zählte rund 142 Millionen Fahrten, das sind 2,3 Prozent mehr als 2016. Der bundeseigene Konzern erzielte einen Rekordumsatz von 42,7 Milliarden Euro und legte auch beim Gewinn zu. "2017 war wirtschaftlich ein gutes Jahr für die Bahn", sagte Vorstandschef Richard Lutz in Berlin bei der Vorstellung der Jahresbilanz.