Berlin (dpa) - Bei der Suche nach der vermutlich getöteten Rebecca bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Hinweise auf das Auto des Schwagers. Den Ermittlern zufolge wurde der himbeerrote Renault Twingo am Morgen des Verschwindens der 15-Jährigen auf der Autobahn zwischen Berlin und Frankfurt (Oder) von einer Überwachungsanlage erfasst, ebenso am Abend des nächsten Tages. Zu diesen Zeiten habe nur der Schwager Zugriff auf den Wagen gehabt. Außerdem veröffentlichte die Polizei Fotos des Verdächtigen, des Autos und einer Decke.