Paderborn (dpa) - Einen Tag nach dem Sturz in einen eiskalten Fluss bei Paderborn ist eine 44-Jährige im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei mit. Ein Spaziergänger war gestern durch den bellenden Hund der Frau auf die 44-Jährige aufmerksam geworden. Der 63-Jährige zog die bewusstlose Frau aus dem Wasser der Alme, alarmierte den Notarzt und leistete Erste Hilfe. Rettungskräfte brachten die Frau ins Krankenhaus. Nach Polizeiangaben kam die 44-Jährige nicht wieder zu Bewusstsein. "Wir gehen von einem Unfall aus", sagte ein Sprecher.