München (dpa) - Modeschöpfer Harald Glööckler hat in München seine Dirndl-Kollektion vorgestellt. Bei einer Modenschau führten Models Glööcklers "Pompöös"-Linie vor, die der Designer in Kooperation mit einem Trachtenhersteller entworfen hat. "Das Dirndl ist eigentlich das älteste Haute-Couture-Kleid", sagte Glööckler. In der Vergangenheit sei die Tracht stilmäßig aber oft regelrecht "vergewaltigt" worden, so dass sie gar nichts mehr mit einem echten Dirndl zu tun gehabt habe. Er setze deshalb in seiner Kollektion auf klassische Schnitte und lasse sich zusätzlich von Barock und Rokoko inspirieren.