Tokio (dpa) - Japans Kaiser hat den Göttern des Landes seine Abdankung angekündigt. Gekleidet in der modernen Version einer jahrhundertealten höfischen Tracht vollführte der 85 Jahre alte Monarch in den Schreinen seines Palastes religiöse Riten. Formal dankt Akihito um Mitternacht ab, womit seine 30-jährige Regentschaft endet. Am Tag darauf besteigt sein ältester Sohn, Kronprinz Naruhito, den Thron und läutet damit eine neue Ära für Japan ein.