Münster (dpa) - Auf dem Schlossplatz in Münster hat der feierliche Abschlussgottesdienst des 101. deutschen Katholikentages begonnen. Nach Angaben des Veranstalters versammelten sich unter blauem Himmel rund 30 000 Gläubige. Mehrere Bischöfe, darunter auch der Kölner Kardinal Rainer Woelki, zogen zum Altar vor dem Schloss. Die Predigt hielt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, der Münchner Kardinal Reinhard Marx. Seit Mittwoch hatten sich in Münster nach vorläufigen Zahlen mehr als 70 000 Gläubige zum Katholikentag getroffen.