Berlin (dpa) - Kurz vor der Verleihung des Karlspreises an Emmanuel Macron für seine Verdienste um die europäische Einigung erhält der französische Präsident dafür große Zustimmung in Deutschland. 82 Prozent der Deutschen finden es gut, dass Macron die Europäische Union mit einer Reihe von Vorschlägen voranbringen will, wie der neue "Deutschlandtrend" von Infratest dimap für die ARD zeigt. Dieses Engagement vermisst die Mehrheit der Befragten dagegen bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. 58 Prozent wünschten sich, dass Merkel sich mit mehr Leidenschaft für die EU einsetzt.