Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat beim Kellerduell gegen den FC Schalke 04 zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf liegen gelassen. Der Club kam nicht über ein 1:1 hinaus und scheiterte dabei ein ums andere Mal am Schalker Keeper Alexander Nübel. Er hielt kurz vor Ende der ersten Halbzeit einen Elfmeter von Hanno Behrens und hielt die Schalker in der zweiten Hälfte mit wichtigen Paraden im Spiel. Beim 1:0 durch Yuya Kubo in der 82. Minute hatte Nübel jedoch keine Chance. Der Schalker Matija Nastasic sorgte allerdings nur drei Minuten später für den glücklichen Ausgleich.