Canberra (dpa) - Wegen einer Magen-Darm-Erkrankung muss US-Sängerin Pink erneut eines ihrer Konzerte im australischen Sydney absagen. Die Musikerin sei Sonntagnacht wegen Dehydrierung in ein Krankenhaus gebracht, kurzzeitig entlassen und gestern mit der Diagnose Magen-Darm-Virus wieder eingewiesen worden, teilte ihr Veranstalter Live Nation mit. "Pink ist über Nacht im Krankenhaus geblieben, um ihre Behandlung und ihre Genesung voranzutreiben", hieß es.