Barcelona (dpa) - Die separatistische Liste JuntsPerCat des abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Puigdemont beharrt weiter darauf, den Politiker wieder zum Chef der Krisenregion zu machen. "Wir wollen die Kandidatur von Puigdemont möglich machen, denn schließlich ist er immer noch Präsident von Katalonien und die Legitimität des Präsidenten ist absolut", sagte  JuntsPerCat-Sprecher Pujol in Berlin. "Wir müssen einen Mechanismus finden, um ihn ins katalanische Parlament zu bringen."