Berlin (dpa) - Deutschland gegen Holland, das ist ein Fußballklassiker, der immer große Emotionen und Erwartungen weckt. RTL bescherte die Übertragung der EM-Qualifikations-Partie am Freitagabend aus Hamburg mit Abstand den Quotensieg. Die erste Halbzeit des Spiels kam ab 20.45 Uhr auf im Schnitt 9,16 Millionen Zuschauer, die zweite Halbzeit ab 21.45 Uhr sogar auf 10,07 Millionen. Die anderen Sender hatten das Nachsehen zur besten Sendezeit.