Manchester (dpa) - Der schwedische Fußball-Star Zlatan Ibrahimovic hat seinen Vertrag mit Manchester United mit sofortiger Wirkung gelöst und wird den Premier-League-Club verlassen. Das teilte ManUnited am frühen Donnerstagabend mit. Zuvor hatte der US-Fernsehsender ESPN berichtet, dass der 36-Jährige kurz vor einem Wechsel zu den Los Angeles Galaxy in der Major League Soccer stehe. Dies wurde zunächst nicht bestätigt. Ibrahimovic spielte seit Sommer 2016 bei Manchester, fehlte aber im vorigen Jahr lange wegen einer Bänderverletzung. Seit Monaten stand er nicht mehr auf dem Platz.