Seoul (dpa) - Nordkorea will nach südkoreanischen Angaben auf seine Atomwaffen verzichten, sollten die USA einer Nichtangriffsveinbarung zustimmen. Zudem habe der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un beim Gipfeltreffen mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In am Freitag zugesagt, das Atomtestgelände Punggye-ri im Nordosten des Landes im Mai zu schließen. Das teilte das Präsdialamt in Seoul mit. Um die Schließung des Testgeländes "transparent" zu machen, wolle Kim Sicherheitsexperten und Journalisten einladen - allerdings nur aus Südkorea und den USA.