Berlin (dpa) - Stefan Raabs TV-Karriere ist vorbei. Der 49-Jährige verabschiedete sich exakt um 1.56 Uhr am frühen Morgen auf ProSieben von seinem Publikum - singend mit Whitney Houstons Hit One Moment in Time, der sonst immer für die siegreichen Kandidaten eingespielt wird, und einer Rock'n'Roll-Einlage. Machen Sie's gut, vielen Dank, sagte er anschließend und fügte an: Ich hoffe, Sie hatten ein bisschen Spaß. Raab hatte im Juni angekündigt, seine Fernsehkarriere zum Jahresende zu beenden. Über die Gründe machte er keine Angaben.