Los Angeles (dpa) - US-Schauspielerin Heather Locklear hat eingeräumt, mehrere Rettungskräfte und Polizisten angegriffen zu haben. Laut der Staatsanwaltschaft im kalifornischen Bezirk Ventura County stritt sie die Körperverletzung nicht ab. Der Richter würde eine Haftstrafe von 120 Tagen aussetzen, solange Locklear eine Behandlung in einer Entzugsanstalt erfolgreich absolviert, gab die Behörde an. Locklear müsse spätestens ab dem 6. September einen Monat in einer Gesundheitseinrichtung verbringen, berichtet "TMZ.com".