Göppingen (dpa) - Der THW Kiel steht weiter an der Tabellenspitze der Handball-Bundesliga. Vier Tage nach der 20:27-Heimpleite gegen die HSG Wetzlar musste sich der Rekordchampion aber strecken, um einen 27:26-Auswärtssieg bei Frisch Auf Göppingen über die Zeit zu bringen. Der deutsche Meister Flensburg setzte sich mit 27:22 gegen GWD Minden durch. Zu einem 32:19-Heimsieg kam die TSV Hannover-Burgdorf gegen den TVB Stuttgart. Die Rhein-Neckar Löwen sicherten sich mit einem energischen Zwischenspurt das 29:26 beim Bergischen HC.