Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund will die offene Trainerfrage für die kommende Saison "noch im April" lösen. Das sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in einem Interview der Funke Mediengruppe. "Peter Stöger ist erster Ansprechpartner", betonte der Club-Boss. Der 51 Jahre alte Österreicher Stöger ist seit Mitte Dezember 2017 beim DFB-Pokalsieger im Amt, besitzt allerdings nur einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison.