Berlin (dpa) - Welche Folgen hat die Erderhitzung für Deutschland - und wie sollte das Land sich darauf vorbereiten? Darum geht es in einem Bericht, den Bundesumweltministerin Svenja Schulze heute in Berlin vorstellt. Mit dabei sind außerdem das Umweltbundesamt, der Deutsche Wetterdienst und die Bremer Umweltsenatorin Maike Schaefer. Im Jahr 2015 hatte ein Monitoringbericht bereits Folgen und Risiken für die Gesundheit der Menschen, Wasserhaushalt und Küsten, Böden und Wälder, Tourismus und andere Bereiche untersucht. Der Bericht solle alle vier Jahre aktualisiert werden, hieß es darin.