Nationaltrainer FrankreichNach Achtelfinal-Einzug: Deschamps kündigt Rotation an

Von dpa Aktualisiert: 01.12.2022, 10:19
Hat eine Rotation für das letzte Gruppenspiel gegen Tunesien angekündigt: Frankreichs Trainer Didier Deschamps.
Hat eine Rotation für das letzte Gruppenspiel gegen Tunesien angekündigt: Frankreichs Trainer Didier Deschamps. Robert Michael/dpa

Doha - Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps hat nach der gesicherten Qualifikation fürs Achtelfinale eine Rotation für das letzte Gruppenspiel gegen Tunesien angekündigt. Wie groß die ausfallen wird, wollte der Trainer des Weltmeisters noch nicht festlegen. 

„Es gibt noch ein drittes Spiel. Wir müssen die Konkurrenz respektieren, den Gegner, auf den wir treffen, und auch unsere anderen Gegner, für die es um die Qualifikation geht“, sagte Deschamps nach dem 2:1 gegen Dänemark: „Doch ich werde mit Blick auf das Achtelfinale kein Risiko eingehen. Aber fragen Sie mich nicht, wer oder wie viele Spieler eine Pause zum Durchatmen bekommen.“

Frankreich hatte durch den Sieg gegen die Dänen nach dem vorherigen 4:1 gegen Australien als erstes Team das Ticket für die K.o.-Runde gelöst - und damit als erster Titelverteidiger seit Brasilien 2006 die Vorrunde überstanden. Gegner Tunesien hat mit einem Punkt noch theoretische Chancen auf das Weiterkommen, deshalb steht Frankreich zum Abschluss auch Australien (3) und Dänemark (1) gegenüber in der Pflicht, die zur gleichen Zeit aufeinandertreffen.