1. Startseite
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fußball
  6. >
  7. Bundesliga: Trainer Bjelica: Absage von Bayern-Spiel hat Union gutgetan

BundesligaTrainer Bjelica: Absage von Bayern-Spiel hat Union gutgetan

Mehr Kraft, vielleicht auch neue und gesunde Spieler: Dass der 1. FC Union nun erst im Januar beim FC Bayern antreten muss, gefällt dem neuen Trainer des Bundesliga-Letzten.

Von dpa 05.12.2023, 19:03
Trainer Nenad Bjelica hat beim 1. FC Union Berlin eine schwierige Aufgabe vor sich.
Trainer Nenad Bjelica hat beim 1. FC Union Berlin eine schwierige Aufgabe vor sich. Luis Vieira/AP/dpa

Berlin - Die wetterbedingte Absage des schweren Auswärtsspiels beim FC Bayern München am vorigen Wochenende ist Union Berlins neuem Trainer Nenad Bjelica nicht ungelegen gekommen. „Ganz ehrlich, das hat uns gutgetan diese Spielabsage. Weil wir nicht wirklich im besten körperlichen Zustand waren für so ein schweres Spiel“, sagte der Kroate dem TV-Sender Sky am Dienstag.

Die Partie fand wegen des Wintereinbruchs in der bayerischen Hauptstadt nicht statt und wird erst am 24. Januar des kommenden Jahres nachgeholt. „Wir werden uns auf das Spiel im Januar sicherlich besser vorbereiten können“, sagte der 52-Jährige. „Ich hoffe, dass wir den einen oder anderen neuen Spieler haben werden, dass die Verletzten auch zur Verfügung stehen werden. Dann werden wir konkurrenzfähiger sein, als wir es vor drei Tagen gewesen wären.“

Auch psychisch ist der Tabellenletzte der Liga, der seit August kein Spiel mehr gewonnen hat, nicht auf der Höhe. Deswegen sei es ein Vorteil, ein mögliches heftiges Negativerlebnis beim deutschen Meister erst einmal vermieden zu haben. „Mental sind wir nicht im besten Zustand“, sagte Bjelica. „Ich hoffe, dass wir mit dem ersten Sieg Beine bekommen, leichtfüßiger sind und besser Fußball spielen können.“

Am kommenden Samstag empfängt Union Borussia Mönchengladbach im Stadion An der Alten Försterei (15.30 Uhr/Sky). Im Abstiegskampf stehen dann vor Weihnachten noch wegweisende Spiele in Bochum und gegen Köln an.