Magdeburg (dt) l Das Wintermeisterschaftsfinale der ESL wird im Dezember 2019 in Magdeburg ausgetragen. Wie der Verein Magdeburg E-Sports auf seiner Facebook-Seite mitteilt, findet der Finallauf der Meisterschaft am 14. und 15. Dezember 2019 damit erstmalig in Sachsen-Anhalt statt.

Die ESL Meisterschaft ist ein Wettbewerb für die besten Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Teams treten 2019 in den Disziplinen "Counter Strike: Global Offensive", "PUBG" und "League of Legends" an. Seit 2012 werden pro Jahr drei Wettbewerbe (Frühlings-, Sommer- und Wintermeisterschaft") ausgetragen. Die Teams spielen in Magdeburg um ein Preisgeld von mehr als 67.000 Euro, heißt es vom Magdeburger E-Sports-Verein.

Die ESL wurde im Jahr 2000 unter dem Namen Electronic Sports League gegründet und ist mittlerweile das weltweit größte Esports-Unternehmen. „Wir freuen uns sehr, den Zuschauern die neue Location in Magdeburg vorzustellen und mit unserer traditionsreichen ESL Meisterschaft erstmals in Mitteldeutschland zu gastieren”, so Christoph Kohlhaas, Verantwortlicher der ESL Meisterschaft. „Wir führen so den Rotationsgedanken fort, mit wechselnden Locations das Event im räumlichen Bezug zu so vielen Fans wie nur möglich zu bringen. Magdeburg als Standort in der Mitte Deutschlands bietet dafür die perfekten Voraussetzungen."

Ab Mittwoch ab 18 Uhr können sich Zuschauer Tickets für den Wettbewerb sichern.