Magdeburg l Das einwöchige Trainingslager der Handballer des SC Magdeburg neigt sich dem Ende entgegen. Während die Mannschaft den Donnerstag in Halberstadt für einen Ausflug zu den Schnarcherklippen bei Schierke und einen gemeinsamen Grill-Abend genutzt hat, reist sie am Freitagabend weiter nach Aschersleben. Dort steht beim „Megawoodstock“ um 18.30 Uhr das erste Testspiel gegen den Bundesligisten SC DHfK Leipzig auf dem Programm.

Bereits zum fünften Mal findet die Handball-Veranstaltung unter freiem Himmel statt. Aus sportlicher Sicht ist das Testspiel jedoch aus zweierlei Gründen kein echter Gradmesser: „Wir steigern uns langsam und kontinuierlich. Erst kommende Woche steigen wir in Magdeburg voll ins Handballtraining ein“, sagt SCM-Trainer Bennet Wiegert.

Live-Stream aus Aschersleben

Hinzu kommt, dass Nässe und Blütenstaub den Boden des Outdoor-Sportdecks schnell rutschig werden lassen. Für die Sportler steht deshalb auch im Vordergrund, den Abend an der Herrenbreite verletzungsfrei abzuschließen.

Für die Mannschaft aus Leipzig ist das Aufeinandertreffen mit dem SCM übrigens ebenfalls der Abschluss des Trainingslagers. Coach André Haber hat sein Team mit fünf Neuzugängen – darunter Philipp Müller aus Melsungen – in dieser Woche nämlich in Aschersleben für die ersten Einheiten zusammengerufen.

Wer bei dem Spektakel nicht dabei sein kann, kann die Partie des SCM sowie die beiden Spiele der Allstar-Teams am Sonnabend im Livestream verfolgen.