Magdeburg l Seit vielen Jahren reist der SC Magdeburg im Sommer für Freundschaftsspiele durch Sachsen-Anhalt. So auch in diesem Jahr während seiner Saisonvorbereitung.

Den Beginn macht traditionell das Fußballspiel in Möser gegen Grün-Weiß Möser am 13. Juli (15 Uhr). Der nächste Halt ist das Megawoodstock am 19. Juli (19 Uhr) in Aschersleben. Dort trifft der SCM auf den SC DHfK Leipzig. Am 23. Juli (18.30 Uhr) findet ein Testspiel gegen den Zweitligisten TV Hüttenberg in Schönebeck statt. In Haldensleben spielen die Magdeburger am 25. Juli (18.30 Uhr) gegen den dänischen Handballverein GOG Svendborg. Der Gegner am 30. Juli (18.30 Uhr) in Halle ist der Zweitplatzierte der tschechischen Liga, Talant Robstav M.A.T. Plzen.

Zur Saisoneröffnung in der Getec Arena hat sich der SC Magdeburg in diesem Jahr den slowenischen Spitzenverein RK Celje eingeladen. Alle Dauerkarteninhaber der Saison 2019/2020 haben am 7. August (19 Uhr) freien Eintritt. Zudem ist vor der Arena ein Programm für die ganze Familie geplant.

Zum Abschluss der Sachsen-Anhalt-Tour findet am Wochenende vom 9. bis zum 11. August das 30. Klaus-Miesner-Gedenkturnier in Ilsenburg statt. Neben dem SCM nehmen die Clubs Kadetten Schaffhausen (Schweiz), RK Celje (Slowenien), HK Malmö (Schweden), ELVERUM (Norwegen) sowie der Bundesligist TBV Lemgo teil.

Weitere Artikel zum SC Magdeburg finden Sie hier.