EIL

Pflichtsieg

Hockey-Bundestrainer: „Fantastisches WM-Auftaktspiel“

Von dpa Aktualisiert: 03.07.2022, 14:11
Bundestrainer Valentin Altenburg gibt seinen Hockeyspielerinnen taktische Anweisungen.
Bundestrainer Valentin Altenburg gibt seinen Hockeyspielerinnen taktische Anweisungen. Frank Uijlenbroek/dpa

Amsterdam - Nach dem überzeugenden Pflichtsieg zum Start der Hockey-WM in Spanien und den Niederlanden war Damen-Bundestrainer Valentin Altenburg vollauf zufrieden.

„Es war ein fantastisches WM-Auftaktspiel“, sagte der 41-Jährige nach dem 4:1 (2:1) in Amsterdam über Chile. „Der Ball lief gut, wir haben viele Chancen herausgespielt und am Ende auch schöne Tore geschossen.“ Charlotte Stapenhorst (2), Pauline Heinz und Anne Schröder trafen zum verdienten Sieg der klar überlegenen DHB-Damen, die gegen den WM-Neuling jedoch eine Vielzahl an hochkarätigen Chancen ausließen.

Heute (19.30 Uhr/DAZN) gegen Titelverteidiger und Gastgeber Niederlande sowie am Mittwoch (16.30 Uhr/DAZN) gegen Vizeweltmeister Irland warten nun zwei starke Gegner auf den Weltranglisten-Sechsten. Nur die Sieger der vier Vorrundengruppen ziehen direkt in das Viertelfinale ein. Die Gruppenzweiten und -dritten bestreiten zuvor in Amsterdam oder Terrassa noch jeweils ein Achtelfinale. Vom Halbfinale an wird dann nur noch im Vorort von Barcelona gespielt.