Olympische Winterspiele

IPC-Präsident Parsons corona-positiv: Kein Olympia-Besuch

Von dpa 28.01.2022, 11:34
Wird nicht zu den Olympischen Winterspielen in Peking reisen: Andrew Parsons.
Wird nicht zu den Olympischen Winterspielen in Peking reisen: Andrew Parsons. Marius Becker/dpa

Bonn - Präsident Andrew Parsons vom Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und wird nicht zu den Olympischen Winterspielen in Peking reisen können.

„Ich bin sehr enttäuscht, dass ich nicht bei Olympia dabei sein kann, da ich gerade positiv auf Covid-19 getestet wurde“, schrieb der Brasilianer bei Facebook: „Während der Isolation werde ich mich darauf konzentrieren, mich zu erholen und die Paralympics vorzubereiten und dabei olympische Wettkampfe im Fernsehen verfolgen.“ Die Olympischen Spiele beginnen am kommenden Freitag, die Paralympics genau einen Monat später am 4. März.