WTA-Turnier in Indian Wells

Kerber nach knappem Sieg in der dritten Runde

Von dpa 10.10.2021, 07:51 • Aktualisiert: 13.10.2021, 03:17
Steht in Indian Wells in der dritten Runde: Angelique Kerber.
Steht in Indian Wells in der dritten Runde: Angelique Kerber. Maximilian Haupt/dpa

Indian Wells - Die beste deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber steht beim Turnier in Indian Wells in der dritten Runde. Die einstige Nummer eins der Welt gewann nach 2:29 Stunden gegen Katerina Siniakova aus Tschechien knapp mit 6:1, 6:7 (4:7), 7:5.

Nun trifft Kerber auf Darja Kassatkina aus Russland. Gegen Siniakova war es der fünfte Sieg im sechsten Duell, zuletzt gewann die 33 Jahre alte Norddeutsche im Juni im Endspiel von Bad Homburg gegen Siniakova und startete mit diesem Turniersieg ihre Rückkehr Richtung Weltspitze.

Ebenfalls weiter sind die Doppelpartner Jan-Lennard Struff/Alexander Zverev. Sie bezwangen ihre Kontrahenten Bruno Soares aus Brasilien und Jamie Murray aus Großbritannien mit 6:4, 6:4. Die beiden Deutschen sind auch im Einzel vertreten. Struff trifft in der zweiten Runde an diesem Sonntag auf den an Nummer 25 gesetzten Italiener Fabio Fognini. Zverev greift danach gegen den US-Amerikaner Jenson Brooksby ins Geschehen ein. Der Olympiasieger von Tokio hatte zum Auftakt ein Freilos.

Für Daniel Altmaier ist das Turnier in Kalifornien dagegen zu Ende. Er unterlag in seinem Zweitrunden-Duell dem Bulgaren Grigor Dimitrow mit 4:6, 2:6.