Merseburg/Burg (ela). Bei den Badminton-Landeseinzelmeisterschaften der Altersklassen U 15 und U 19 am Sonnabend in Merseburg war ein großes Teilnehmerfeld mit allen Spitzenspielern aus Sachsen-Anhalt vertreten. Auch Badminton Burg war mit zehn Spielern bei diesen Meisterschaften in den einzelnen Disziplinen dabei und verkaufte sich insgesamt gut.

Da alle Spiele im einfachen K.o.-System gespielt wurden, hofften die Burger auf etwas Glück in der Auslosung.

Louise Meyer belegte im Mädcheneinzel einen sehr guten fünften Platz. Svenja Niemeck, Melanie Loos und Hannah Patzack mussten sich mit einem geteilten neunten Platz zufrieden geben. Im Mädchendoppel der AK U 15 erreichten Melanie Loos mit Partnerin Louise Meyer den dritten Platz. Svenja Niemeck/Hannah Patzack blieben mit ihrem fünften Platz unter ihren Möglichkeiten. Auch im Mixed der AK U 15 konnte Melanie Loos mit Partner Nick Kloß (Flechtingen) einen guten dritten Platz erreichen. Nico Voigt/Svenja Niemeck kamen auf Rang fünf.

Ebenfalls unter ihren Möglichkeiten blieben im Jungeneinzel Moritz Peter, Felix Ruth und Nico Voigt mit einem neunten Platz. Auch im Jungendoppel erreichten Moritz Peter/Felix Ruth nur den neunten Platz.

In der Altersklasse U 19 war Katrin Roloff im Dameneinzel mit ihrem fünften Platz bei einem sehr starken Teilnehmerfeld mehr als zufrieden. Michael Janowitz/Sören Niemeck erreichten im Herrendoppel ebenfalls einen fünften und im Herreneinzel den neunten Platz. Im Mixed konnten Katrin Roloff/Christoph Hein (Salzwedel) mit dem fünften Rang überzeugen.

Am 28. November 2010 finden in Halle die Landeseinzelmeitserschaften in der Altersklasse O 19 mit starker Beteiligung der Burger Spieler statt.