Biederitz (obr). Die Tennisjugend des Biederitzer TC trug am Sonntag ihr traditionelles Weihnachtsturnier im Magdeburger Life Center im Herrenkrug aus. Insgesamt 13 Kinder zwischen 5 und 14 Jahren spielten in drei Altersklassen um die Titel.

Bei der U 14 setzte sich mit Max Breuer der jüngste Teilnehmer des Feldes souverän durch. Der Elfjährige, der dreimal wöchentlich trainiert, hat sich in den letzten Monaten deutlich verbessert. Hinter Breuer landeten Ole Meier, der seine Turnierpremiere gab, und Ulrike Sprengel auf den nächsten Plätzen. Beide ließen etwas überraschend Henriette Reich und Luisa Kummer hinter sich.

Bei der U 12 holte sich Jannik Hesse überlegen mit 6:0-Punkten und 20:2-Spielen den Titel. Hinter dem Sieger gab es spannende Spiele um die nächsten Plätze. Erst im letzten Match des Tages holte sich Gina-Maria Hesse durch ein 5:3 über den stark verbesserten Alexander Hartstock Platz zwei. Dritte wurde Saskia Ernst.

Ihre ersten Turniererfahrungen sammelten die Teilnehmer bei der U 8. Von Spiel zu Spiel war bei den Kindern eine Steigerung zu erkennen. Am Ende gewann Madlen Plumeyer vor Paula Berchlin. Die Siegerin, die erst vor wenigen Monaten mit dem Tennis begann, überzeugte durch gute Technik und Laufarbeit. Dritter wurde mit dem fünfjährigen Jonas Hesse der jüngste Teilnehmer. Lilli Wöhler wurde Vierte.

Am 23. Januar plant die Biederitzer Tennisjugend ihr nächstes Turnier, dann mit einer deutlich größeren Teilnehmerzahl.