Burg (gsc/bjr) l Nach aktuellem Stand soll die Traditionsveranstaltung jedoch wie geplant über die Bühne gehen. Was vor dem Start zu beachten ist, haben wir in der folgenden Aufstellung zusammengefasst. Nachdem um 9.30 Uhr der erste Startschuss des Tages auf dem PSV-Sportplatz ertönt (siehe Infotext zu den Startzeiten), soll gegen 11.30 Uhr die Siegerehrung nach den einzelnen Zieleinläufen erfolgen.

Corona-Problematik Corona-Problematik

Trotz der aktuellen Absageflut öffentlicher Veranstaltungen soll der diesjährige Bismarckturmlauf stattfinden. Die Organisatoren um die Arbeitsgruppe Bismarckturm im Heimatverein Burg und Umgebung sowie die LG Ihleläufer wollen am angedachten Termin am 22. März festhalten, müssen jedoch die dynamische Entwicklung der Problematik berücksichtigen. So muss geprüft werden, ob es seitens der Stadt Burg, beziehungsweise des Landkreises Auflagen gibt, die einer Durchführung entgegenstehen.

Jeder Teilnehmer sollte deshalb die aktuelle Entwicklung bezüglich der Durchführung von Sportveranstaltungen in den nächsten Tagen über die bekannten Medien aufmerksam verfolgen. Der Selbstschutz zur Vermeidung einer Ansteckung sowie die Rücksicht auf andere Teilnehmer sollten so oder so oberste Priorität unter allen Läufern haben.

Cup-Wertung

Auch in diesem Jahr gehört der Bismarckturmlauf zum Elbe-Ohre-Cup, der beliebten Laufserie der Volkssportläufer im nördlichen Sachsen-Anhalt.

Kosten

Kinder bis zur Altersklasse U 10 zahlen 1 Euro Startgebühr, Schüler und Jugendliche in den Altersklassen U 12 bis U 20 sind mit 2 Euro dabei. Nordic-Walker Erwachsene, die über die beiden Hauptstrecken starten, entrichten 5,50 Euro. Unter allen „Spätentschlossenen“ – also jene, die sich nach dem 19. März zur Teilnahme entschließen – wird jeweils eine Nachmeldegebühr in Höhe von 2 Euro erhoben.

Anmeldung

Rund eine Woche vor dem Veranstaltungstag hatten sich rund 100 Starter angemeldet. Bei gutem Wetter rechnen die Veranstalter mit mehr als 200 Startern. Wer am Lauftag das Anmeldeprocedere umgehen will, kann noch bis Donnerstags, 19. März, die Chance zur Voranmeldung unter www.tanger-timeservice.de nutzen.

Die Anmeldung ist auch noch am Wettkampftag selbst bis 30 Minuten vor dem Start im Organisationsbüro auf dem PSV-Sportplatz an der Koloniestraße möglich. Dann wird allerdings die erwähnte Nachmeldegebühr fällig.

Versorgung/Infrastruktur

Alle Gäste erwartet auf dem PSV-Sportplatz, der in diesem Jahr erneut Start-/Zielbereich ist, ein vielfältiges Getränke- und Speiseangebot. Duschmöglichkeiten für die Teilnehmer sind im Vereinsgebäude auf dem PSV-Sportplatz vorhanden. Entsprechende Parkmöglichkeiten stehen in begrenztem Umfang auf dem PSV-Sportplatz sowie im angrenzenden öffentlichen Raum zur Verfügung.

Guter Zweck

Mit den Einnahmen des Laufs wollen die Organisatoren rund um die LG Ihleläufer und die Arbeitsgruppe Bismarckturm im Burger Heimatverein auch in diesem Jahr wie gewohnt die weitere Sanierung des namensgebenden Wahrzeichens unterstützen.