Magdeburg (bkr) l Am vergangenen Wochenende fand in Magdeburg das Schwimmen um die Pokale der Landeshauptstadt statt. 49 Vereine aus Deutschland, Ungarn und der Slowakei waren am Start. Vom Halberstädter SV nahmen sechs Aktive teil, die zum Jahresende noch einmal gute Leistungen erreichten.

Allen voran Carl Anton Dalljo, (JG 1998) der über 50 m Rücken (33,03 sec.) die Bronzemedaille gewann. Ganz knapp, aber mit Superbestzeit verfehlte Alexander Wiehem (JG 1998) über 200 m Brust (3:04,80 min.) knapp das Siegerpodest.

Die beste Platzierung für Juliane Stankus (JG 1996) war der achte Platz über 50 m Rücken (36,04 sec.). Paula Rogowski belegte über 100 m Rücken Platz 13 (1:29,19 min.). Annabell Lübke (JG 1999) wurde über 50 m Rücken (41,26 sec.) ebenfalls Achte. Ein bisschen enttäuscht war Felix Weiß (JG 1993), der über 100 m Freistil mit 1:02,26 min. wieder über eine Minute blieb.