Hüttenrode l Am Montag wurde das für den 29. bis 31. Mai geplante Hüttenröder Volleyball-Pfingstturnier abgesagt.

Gesundheit steht im Vordergrund

„Der SV ,Glück auf‘ Hüttenrode gibt aus gegebenen Anlass bekannt, dass das 47. Hüttenröder Volleyballturnier in diesem Jahr leider abgesagt werden muss“, so Torsten Gehlmann im Namen des Organisationsbüros. „Um die Gesundheit unserer Sportler, Mitglieder und Gäste nicht zu gefährden, ist diese Entscheidung, nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden, unabdingbar. Für die schon 60 gemeldeten Mannschaften werden wir auf unserer Homepage des Hüttenröder Volleyballturniers Informationen zur Rückerstattung der schon entrichteten Startgebühren bzw. Kautionen bekanntgeben“, so Gehlmann. Dabei gibt es folgende zwei Varianten:

• Die Anmeldung behält Gültigkeit zur Teilnahme am Turnier 2021

• Die Startgebühr/Kaution wird zurückgezahlt

„Wir wünschen allen Sportlern, dass sie gesund durch die nächste Zeit kommen und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr“, beschließt Torsten Gehlmann die Pressemitteilung des SV „Glück auf“.