Fußball l Magdeburg (su) Eine unnötige 1:3-Heimniederlage kassierte der SSV Besiegdas zum Saisonauftakt gegen den Aufstiegsaspiranten TSV Kleinmühlingen/Zens. Dabei bestimmte der Gastgeber in den ersten 2o Minuten eindeutig die Szenerie, konnte aber seine zahlreichen Chancen nicht nutzen. Anders die Gäste, die innerhalb von nur elf Minuten durch drei Treffer von Basener (20., Strafstoß), Jäger (22.) und Klepel (31.) eine wichtige 3:0-Halbzeitführung herausschossen.

Im zweiten Durchgang bestimmte wieder der Gastgeber die Szenerie. Im Blickpunkt stand jetzt aber der Linienrichter auf Gästeseite. Der SSV haderte mehrmals mit dessen Entscheidungen, wobei ein Abseitstreffer und mehrere hundertprozentige Chancen zurückgepfiffen und gar ein Strafstoß nicht gegeben wurde. So blieb es beim 1:3 durch Lux.

SSV Besiegdas: Moser, Hummelt, Kahl, Wernecke, Werner, Hendreich, Bachoff, Müller (77. Thiede), Hummelt, Schröter, Lux (61. Winselmann)

Torfolge: 0:1 Basener (20., Strafstoß), 0:2 Jäger (22.), 0:3 Klepel (31.), 1:3 Lux (48.)