Zum Auftakt der Rückrunde in der Handball-Regionalliga Nord der männlichen Jugend A musste sich Gastgeber BSV 93 in eigener Halle dem Lokalrivalen und verlustpunktfreien Spitzenreiter SC Magdeburg klar und deutlich mit 18:44 (7:22) Toren beugen. Bereits im Hinspiel hatten die Neu-Olvenstedter in der Gieseler- halle mit 21:33 den Kürzeren gezogen. Während beim BSV Sascha Timplan (links) mit neun Toren bester Werfer war, überzeugten beim Sportclub Matthias Musche (rechts) und Lennert Koch mit jeweils sieben Treffern. Für den BSV trafen noch Lukas Bläßing (6), Jonas Fitz (2) und Christian Menzel (1). Für den Sieger waren zudem Daniel Schmidt (6), Martin Danokowski (6), Willy Ackermann (5), Maximilia Janke (4), Joshua Krechel (4), Paul Tiede (4) und David Steinecker (1) erfolgreich.Foto: Eroll Popova