Magdeburg l Nicht nur die Drittliga-Handballer der SCM-Youngsters stehen schon wieder zwei Wochen im Training, auch die Nachwuchsteams sind teilweise schon wieder im Spielbetrieb.

Beim 41:24 (19:10) im vereinsinternen Derby der Mitteldeutschen Oberliga der B-Jugend fehlten allerdings die U-17-Auswahlspieler Felix Eißing, Carl Haake und Renars Uscins, die zuvor beim DHB-Lehrgang zwei Testspiele gegen Österreich bestritten. „Alle sind gesund zurück, wurden aber aufgrund der Belastung beim Auswahllehrgang noch geschont“, so Trainer Julian Bauer. Dessen Schützlinge empfangen am Sonntag (14 Uhr/Gieselerhalle) den punktgleichen Spitzenreiter SC DHfK Leipzig.

Youngsters helfen bei Profis aus

Zweigeteilt ist derzeit die SCM-Zweite im Training unterwegs. Ein Teil trainiert gemeinsam mit der A-Jugend, gleich sieben Akteure trainieren beim durch die WM ausgedünnten Profikader mit. Lukas Diedrich, Hannes Bransche, Luka Baumgart, Max Neuhaus, Yannick Danneberg, Niklas Danowski und Benedikt Hack sind seit gestern bei Bennet Wiegert mit dabei. Einige der Youngsters schnupperten ja auch schon etwas Bundesliga-Luft, könnten am Sonntag auch beim Peugeot-Cup in Dessau spielen. Dort trifft der SCM in den Gruppenspielen zunächst um 11.45 Uhr auf den TBV Lemgo, um 14.45 Uhr auf den Dessau-Roßlauer HV.

„Wer genau dabei sein wird, muss noch abgestimmt werden“, so Youngsters-Coach Vanja Radic, ebenso ein für kommenden Dienstag geplantes Testspiel der Youngsters gegen Bernburg.

Derweil hat Leon Rastner nach abermaliger Schulterverletzung seinen Abschied beim SCM erklärt. Dino Mustafic fällt mit Fußverletzung aus.