Haldensleben l Der OSV besiegte den Neuling TSV Schac­kensleben mit 4:2, erst in der Schlussminute sorgte Philipp Nakoinz mit dem vierten Tor für die Entscheidung.

FCO verliert Tabellenspitze

Der 1. FCO kam bei der SG Bülstringen nicht über ein torloses Remis hinaus. Bereits sieben Zähler zurück folgt der Harbker SV, Normen Heger rettete den Turbinen in Irxleben beim 1:1 noch einen Teilerfolg. Mitabsteiger Flechtinger SV bezwang vor 61 Fans den SV Etingen/Rätzlingen mit 4:1 und ist jetzt Vierter. Empor Klein Wanzleben glich einen frühen 0:3-Rückstand in Angern nach der Pause aus, Stefan Motilewski traf aber zum 4:3- Sieg des SVA.

Im Tabellenkeller entführte Concordia Rogätz mit dem 2:0 die Punkte beim Oscherslebener SC II, der weiter Schlusslicht bleibt. Die SG Velsdorf/Mannhausen beendete ihre Durststrecke von sieben sieglosen Partien mit dem 6:0 gegen die SG Eimersleben/Alleringersleben und zog den Neuling voll in den Abstiegskampf hinein, Timmy Heuer erzielte allein drei Tore.