Oschersleben l Der Einladung folgten die Mannschaften Germania Wulferstedt, SV Wolmirsleben, Eintracht Gröningen und der Oscherslebener SC. Während des fairen Turniers gab es spannende Spiele mit einigen knappen Spielausgängen. Aber am Ende setzte sich der TSV Hadmersleben doch souverän durch und wurde verdient Turniersieger. Der Gastgeber gewann alle seine vier Partien.

Auf den weiteren Plätzen folgten Wulferstedt, Wolmirsleben, Oschersleben und Gröningen.

Kein klarer Schützenkönig

Es gab keinen klaren Torschützenkönig. Je vier Tore konnten Jens Gammisch vom TSV Hadmersleben, Hannes Grzenda von Germania Wulferstedt und Ralf Köhler vom SV Wolmirsleben erzielen. Bedanken möchte sich der TSV beim Sponsor Yves Reiser und allen Helfern, die zum Gelingen beitrugen.

Bilder

Ergebnisse

TSV Hadmersleben 12 Punkte 12 : 2 Tore

Germania Wulferstedt 9 Punkte 8 : 8 Tore

SV Wolmirsleben 6 Punkte 6 : 8 Tore

Oscherslebener SC 3 Punkte 5 : 7 Tore

Eintracht Gröningen 0 Punkte 6 : 12 Tore