Oschersleben l  Das Schubert Motorsport Team macht dieses nun möglich – bei den so genannten Trackdays. Bei den Schubert Motors-Trackdays erleben Interessierte ein echtes Rennsport-Feeling. Jedermann kann Teil des Teams werden und Rennstrecken aus Cockpit-Perspektive erleben. Das Schubert Motorsport Team sorgt dabei mit seiner professionellen Mannschaft aus eigenen Instruktoren, Mechanikern und so weiter für einen unvergesslichen Renntag. Gefahren werden kann mit dem eigenen Fahrzeug oder mit den Autos des Racing Teams. Damit die Hobby-Fahrer sich einmal wie richtige Profis fühlen können, werden sie ebenso betreut, wie ihre Vorbilder.

Einzigartiges Fahrerlebnis

Somit können sich Interessierte nicht nur auf ein einzigartiges Fahrerlebnis, sondern einen tollen Renntag freuen. Zum Start geht es zunächst als Beifahrer auf die Strecke, bevor die Hobby-Racer nach zwei Runden dann selbst das Steuer übernehmen. Der Geschwindigkeitsrausch ist dann garantiert. Auf der Motorsport Arena in Oschersleben findet der nächste Trackday am 28. April 2021 statt. Weitere Termine werden vorher auf Rennstrecken in Spanien angeboten. Alle Informationen gibt es im Internet unter www.schubert-motors.de

Der Antrieb von Schubert Motors ist die Leidenschaft. Das Herz schlägt für den Motorsport und alle im Team glauben daran, dass das die Grundlage für den Erfolg ist. Alle Aspekte der Arbeit beruhen auf drei Säulen: Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz. Schubert ist ein Team: Alle arbeiten gemeinsam für ein Ziel - fair, respektvoll, konzentriert und freundlich. Jeder ist stolz, seinen Teil zum Gesamtergebnis beizusteuern.

Bilder

Motorsport-Team entwickelt eigene Rennwagen

Schubert entwickelt schnelle, einzigartige und innovative Rennwagen. Qualität sichert dabei das Gelingen und neue Ideen den Fortschritt. Die Sicherheit der Fahrer steht dabei an oberster Stelle. Die Fans geben dem Team den Rückhalt. Für sie ist Schubert immer erreichbar und möchte sie mit Ergebnissen glücklich machen.

Diese Kreativität braucht Platz: Nach der Gründung der Motorsportabteilung der Schubert Motors GmbH bezog das Team 2004 die neuen Räumlichkeiten auf über 7500 Quadratmetern. Nur 500 Meter Luftlinie von der Motorsport Arena Oschersleben entfernt hat Schubert Motors die besten Voraussetzungen, um alle Vorteile einer engen Zusammenarbeit zu nutzen.

Am Standort finden die Ingenieure und Mechaniker alle Möglichkeiten, um hochwertige und zuverlässige Rennwagen zu entwickeln und zu bauen. Die Werkstatt mit insgesamt fünf Hebebühnen, einem Schweißplatz, einer Dreh- und Fräsbank und ein vollständig ausgestattetes Teile- und Equipmentlager bilden die Basis zur Umsetzung von Ideen und Kundenwünschen. Unsere Mechaniker bewältigen Produktionsvolumen von bis zu zwölf Fahrzeugneuaufbauten pro Jahr – neben dem laufenden Rennbetrieb.

Team entwickelt sich ständig weiter

Da das Team ständig wächst, wird auch der Standort weiterentwickelt: Für die Zukunft ist der Ausbau für die Werkstatt und Organisation geplant. Auch die Unterbringung der Logistik erfolgt dann direkt vor Ort.