Osterweddingen l Bei Auftaktwettbewerben in Lutherstadt Wittenberg und Leipzig warteten die RSV-Aktiven mit einigen guten Platzierungen auf. Beim dritten Luther-Cycling-Cup in Wittenberg schafften fünf Osterweddinger Radrenner den Sprung auf das Podest. Einen Sieg fuhren Edda Bieberle (U11) und Lisa Meinecke (U13) in ihren Altersklassen ein. Den zweiten Platz belegten Miriam Tschepe in der U15 und Tami Rosse bei den Juniorinnen. Einen dritten Platz verbuchte Moritz Kärsten in der U17.

Am Tag darauf ging es für einige Radsportler nach Leipzig zum Rennen an der Red Bull Arena. Auch hier wurden Edda Bieberle in der U11 und Lisa Meinecke in der U 13 Erste. Beide Sportlerinnen zeigten ihr Talent und siegten in ihren Altersklassen überlegen. Miriam Tschepe gelang mit dem zweiten Platz im Rennen der U15 ebenfalls der Sprung auf das Podest. Weitere Top-Ten-Platzierungen für den RSV gab es durch Tami Rosse (vierter Platz in der U19w), Moritz Kärsten (fünfter Platz in der U17m), Peter Zdun (siebenter Platz in der U17m) und Emma Axmann (achter Platz in der U17w). Sachte in Form kommen auch die U13er Jungs mit Platz zwölf für Maurice Steckel und Platz 14 für Onno Bieberle.

Nun heißt es fleißig weiter trainieren, denn die nächsten Rennen stehen bald an. So zum Beispiel das Rennen auf der Kartbahn der Motorsport Arena Oschersleben am 6. April, bei dem es wieder um wichtige Punkte im Nachwuchscup Sachsen-Anhalt geht.