Stendal (wse) l Zum Saisonauftakt hat es im Nachwuchstennis am Sonnabend in Stendals Einheit-Tennispark bei ständigem Nieselregen ein heißes Match gegeben. In der Jugendliga U 12 Mix bezwangen Tom Teichert und Amy Marscheider Blankenburgs Duo Sühl/Hellmuth knapp mit 2:1.

Teichert setzte sich im Einzel gegen Sühl mit 6:2 und 6:3 durch. Deutlich längere Zeit benötigten Marscheider und ihr Harzer Gegenüber Hellmuth bis zur Spielentscheidung. Den ersten Satz verlor die Stendalerin mit 2:6. Dann aber stellte sie sich besser ein und war im zweiten Abschnitt mit 6:2 siegreich. Der Entscheidungssatz war heiß umkämpft, ehe sich das Stendaler Talent schließlich mit 6:4 durchsetzte. Nach den beiden Einzeln stand es demnach bereits 2:0 für Einheit. Im Doppel aber setzten sich die beiden Blankenburger mit 6:3 und 6:4 durch. Das Endergebnis lautete 2:1 für Stendal.

Mit eben diesem Resultat setzte sich das Team von Germania Tangerhütte beim 1. TC Trinum durch. Luca Müller gewann sowohl im Einzel, als auch, zusammen mit Lizzy Bethge, im Doppel.

Einheit Stendal - Lok Blankenburg 2:1

Einzel: Teichert - Sühl 6:2, 6:3; Marscheider - Hellmuth 2:6, 6:2, 6:4; Doppel: Teichert/Marscheider - Sühl/Hellmuth 3:6, 4:6.

1. TC Trinum - Germania Tangerhütte1:2

Einzel: Westphal - Müller 1:6, 1:6; Geppert - Bethge 6:2, 6:2; Doppel: Westphal/Geppert - Müller/Bethge 0:6, 2:6.