Jävenitz (tko) l Der SSV 80 Gardelegen hat das mit Spannung erwartete Nachbarschaftsderby beim Aufsteiger SV Heide Jävenitz knapp mit 1:0 (0:0) gewonnen und thront damit weiter an der Tabellenspitze. Den Treffer des Tages erzielte dabei Marco Schönfeld in Minute 57.

Doch ehe es soweit war, schenkten sich beide Teams nichts. Spielerisch kochte das Derby eher auf Sparflamme und auch Torchancen waren zunächst Mangelware. Während die Gäste in den ersten 45 Minuten so gut wie gar keine nennenswerten Aktionen verbuchten, vergab für die Platzherren Salam Naom die beste Gelegenheit. Vorrangig wurde zwischen den Strafräumen agiert und beide Mannschaften wollten keine Fehler machen und in Rückstand geraten. Das änderte sich dann etwas in Halbzeit zwei.

Kleinere Nicklichkeiten und Fouls verhinderten aber dennoch einen konstruktiven Spielfluss auf beiden Seiten. In Minute 57 erlief sich Marco Schönfeld einen langen Ball, Heide-Keeper Schröder zögerte beim Rauslaufen zu lange, entschloss sich dann aber doch dazu – zu spät. Schönfeld löffelte die Pille zum 1:0 ins Netz.

Uchtspringe düpiert Spitzenreiter

Stendal (twa) l Medizin Uchtspringe gewann das Spitzenspiel der Fußball-Landesklasse mit 5:0 Toren.

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

  • Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Foto: Thomas Wartmann

    Medizin Uchtspringe düpiert den Tabellenführer Rot-Weiß Arneburg mit 5:0-Sieg. Fot...

Danach knallte ein Freistoß von Reineke an den Gardelegener Pfosten (69.) und auch sein Volleyschuss einige Minuten später brachte nichts ein. In der Schlussphase dann war der SSV dem zweiten Treffer wohl noch etwas näher als die Gastgeber dem Ausgleich. So blieb es beim knappen und nicht unverdienten 1:0 für den SSV.

Tor: 0:1 Marco Schönfeld (57.).

SV Heide Jävenitz: Schröder - Reineke, Schönfeld, Bogdahn, Weber, Benecke, Eggert, Jahn, Staschok (72. Ackermann), Schmidt, Naom.

SSV Gardelegen: Gritzner - Gase, Fraedrich, Stottmeister, Hille, Leberecht, Krziwanie, Fehse (46. Malek), Schönfeld, Bache (79. Wieczorek), Stolle.