Oebisfelde l Der 1. FC Oebisfelde präsentiert vom 7. bis 11. August mit seinen drei Sparten Fußball, Zumba und Darts zum bereits 28. Mal sportliche Wettkämpfe und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. „Der Vorstand und ich hoffen wieder auf eine rege Resonanz in der Bevölkerung. In den vergangenen Jahren fanden viele Hunderte Sportbegeisterte und Fans den Weg zum Sportplatz ‚Am Gehege‘ in Oebisfelde“, erzählt Vereinsvorsitzender Matthias Polep. Die Sportanlagen seien in einem guten Zustand und warten auf den Ansturm der Gäste und Zuschauer. Der Verein habe wieder ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Im Mittelpunkt stehe der Familientag am Sonnabend, 10. August, informiert Polep. Aber der Reihe nach:

Mittwoch, 7. August

Die offizielle Eröffnung der Sportwoche 2019 erfolgt am 7. August um 18 Uhr. Die Frauen und Mädchen der Sparte Zumba werden das Warm-Up mit allen Zuschauern, Gästen und Fans bestreiten. „Tanzen zu toller Musik mit tollen Leuten und tonnenweise Kalorien verbrennen“ lautet die Devise. Genau das Richtige nach der Sommerpause, um für die anstehende Saison 2019/20 in Tritt zu kommen.

Um 18.30 Uhr beginnt das Freundschaftsspiel der Herrenfußballmannschaft gegen die SG Lapautal aus Niedersachsen.

Donnerstag, 8. August

An diesem Tag präsentiert sich die Darts-Sparte des Vereins. Die erste Mannschaft des 1. DC Oebisfelde, die in die Bezirksklasse aufgestiegen ist, empfängt die Bulldragons aus Rätzlingen zum freundschaftlichen Vergleich. Die Dartpfeile fliegen ab 18 Uhr im Clubraum auf dem Gehege-Sportplatz. Ab 19 Uhr steigt das Testspiel der Fußballherren. Der 1.FC Oebisfelde ist Gastgeber gegen die SG Bösdorf/Etingen/Rätzlingen II.

Freitag, 9. August

Tradtionell am Freitag geht die Saisoneröffnung der Nachwuchsmannschaften des Vereins über die Bühne. Um 17 Uhr werden die Juniorenteams sowie ihre Trainer und Übungsleiter der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein Großfeldturnier der A-Jugendmannschaft um Pokale und Geldpreise beginnt um 18 Uhr. Das FCO-Team spielt auch in der neuen Saison in der Fußball-Landesliga. Zeitgleich laden die Freizeitkicker des Vereins zu einem Kleinfeldturnier ein. Eine Testbegegung der 2. Dartsmannschaft gegen den 1. DC Eimersleben steht ab 19 Uhr auf der Sportwochen-Agenda. Auch das Reserveteam des 1. DC Oebisfelde ist aufgestiegen und wird in der neuen Serie in der Kreisliga spielen.

Sonnabend, 10. August

Volles Programm bietet der Sonnabend. Von 10 Uhr bis 22 Uhr rechnet Polep mit einem regen Betrieb auf dem Gehege-Sportplatz. Die jüngsten Kicker des Vereins (G-, F- und E-Jugend) spielen ab 10 Uhr um Medaillen und Pokale. Auf dem Kinderfest erwarten die Jungen und Mädchen von 11 bis 14 Uhr viele Attraktionen. Das Sportmobil der Sportjugend Börde ist mit der Riesenrutsche Traktor „John Deere“, einer Balancehüpfburg sowie dem Riesendarts vor Ort. Außerdem kommt der Partnerverein des 1. FC Oebisfelde, der VfL Wolfsburg, mit seinem Fan-Mobil vorbei. Dort gibt es Infos über die Wölfe, aber auch Angebote im Geschicklichkeitsparcours mit dem Ball. Im Mannschaftsbus gibt es zudem eine mobile Ausstellung zum VfL.

Erwartet werden auch Armwrestler aus Wolfsburg, die ihren Sport präsentieren werden. Das Torwandschießen des FCO rundet das Kinderfest ab.

Das erste Pflichtspiel der neuen Saison für den FCO pfeift der Schiedsrichter um 15 Uhr an. In der Ausscheidungsrunde des Bördecup-Pokals trifft der 1. FC Oebisfelde (Kreisliga) auf den SV Gutenswegen/Klein Ammensleben (Kreisoberliga).

Hoffnung auf FCM-Prominenz

Am Nachmittag ist auch die Enthüllung einer Außentafel geplant, die für eine weitere Partnerschaft des 1. FC Oebisfelde steht. Seit Mai 2019 sind die Allerstädter auch offizieller Partnerverein des 1. FC Magdeburg. Ob prominente Gäste aus der Landeshauptstadt vor Ort sein werden, steht noch nicht fest. Die Verantwortlichen des 1. FCO arbeiten aber fieberhaft an einem Zustandekommen einer öffentlichen Übergabe der Partnerschaftsunterlagen.

Das Dart-Turnier für Jedermann, welches in den vergangenen beiden Jahren neu im Programm enthalten war und gut ankam, beginnt um 18 Uhr. Jeder Interessent kann daran teilnehmen und sollte sich bis spätestens 17.45 Uhr in die Teilnehmerliste eintragen. Bei einem großen Andrang kann dieses beliebte Turnier schon mal etwas länger dauern. Im Jahr 2018 stand der Sieger und damit der Gewinner eines Preisgeldes erst um 23.30 Uhr fest.

Sonntag, 11. August

Am letzten Tag der Sportwoche 2019 stehen nochmals zwei Fußball-Leckerbissen im Kalender. Um 11 Uhr erwarten die C-Junioren vier Gastmannschaften zum Großfeldturnier. Zeitgleich spielt die Frauenmannschaft des 1. FC Oebisfelde, die seit zwei Jahren in der Regionalklasse ihre Töppen schnürt, ein Kleinfeldturnier aus. Auch hier sind mindestens fünf Teams am Start. Der Sonntag klingt mit Musik aus.