Salzwedel l Im Heimspiel gegen Eiche Mieste mussten sich die Tabellenführer aus Jävenitz mit 1:4 geschlagen geben. Langenapel gelang auswärts gegen Klötze zwar auch nur ein Unentschieden, doch aufgrund des besseren Torverhältnisses, liegt sie der SVL in der Tabelle ganz vorne.

Kuhfelder SV - TSV Kusey 0:4 (0:3)

Kusey ging früh in Führung, machte sich danach aber das Leben selbst unnötig schwer. Ab der 33. Minute waren der TSV nur noch zu zehnt. Dennoch blieb Kusey das deutlich bessere Team. Bis zur Pause erhöhten die Steckhan-Elf auf 3:0. In der zweiten Halbzeit setzte der TSV weiter nach und kam zu einem weiteren Treffer.

SV Grün-Weiß Potzehne - SV Eintracht Salzwedel 09 II 4:0 (0:0)

Nach einer ruhigen ersten Halbzeit drehte Potzehne nach dem Seitenwechsel richtig auf und erarbeitete sich ein gutes Chancenplus. Peter Hesse und Ingo Wiedmann brachten die Gastgeber in Führung, bevor Adrian Robin Daries auf 3:0 erhöhte. In der 82. Minute setzte dann Ingo Wiegmann mit seinem zweiten Traffer den Schlusspunkt unter dieser Begegnung.

SV Heide Jävenitz - FSV Eiche Mieste 1:4 (1:2)

Nach einem frühen Doppelschlag der Gäste, erzielte der SV Heide Jävenitz noch vor der Pause den 1:2-Anschlusstreffer. Im zweiten Durchgang waren es dann aber erneut die Miester, die trafen. Maik Mertens und Steven Roland Helmke trafen und bilanzierten für ihre Farben einen 4:1-Erfolg im Spitzenspiel.

VfB 07 Klötze I - SV 51 Langenapel I 1:1 (1:1)

Nachdem Klötze in der 10. Minute durch ein Eigentor in Rückstand geraten war, glich Philipp Homeier in der 33. Minute aus. Nach dem Seitenwechsel gelang es keiner Mannschaft die gegnerische Defensive zu durchbrechen, sodass es am Ende bei einem 1:1-Unentschieden blieb.

SV Brunau 1906 - Diesdorfer SV I 3:2 (1:1)

In der 25. Minute ging Brunau durch Falko Cyris in Führung. Nur vier Minuten später glichen die Gäste durch Julian Matejcek aus. Drei Minuten nach dem Seitenwechsel markierte Niclas Gröning die Führung für Diesdorf. Im weiteren Verlauf drehten die Gäste dann das Spiel und sicherten sich somit drei wichtige Punkte.

SG Eintracht Mechau - SV Rot-Blau Sanne 1:1 (1:1)

Alexander Weber erzielte in der 21. Minute den ersten Treffer der Partie für die Gastgeber. In der 29. Minute glich Sanne dann aus. Im weiteren Spielverlauf blieb das Spiel recht ruhig und es fielen keine weiteren Tore, sodass es am Ende bei einem 1:1 Unentschieden blieb.