Salzwedel l Während draußen die Hitze kaum zu ertragen war, kamen auch die Aktiven in der Halle ordentlich ins Schwitzen.

Wie üblich schlossen sich wieder eine Frauen- sowie eine Herrenmannschaft zu einer Spielgemeinschaft zusammen. Zunächst spielten die beiden Damenteams gegeneinander, während in der zweiten Halbzeit – die Spielzeit betrug insgesamt zweimal 15 Minuten – die jeweiligen Herrentruppen die Klingen kreuzten. Die Tore wurden dann addiert und damit der Gesamtendstand berechnet. Wie immer stand vor allem der Spaß im Vordergrund, wobei natürlich auch verbissen um jedes einzelne Tor gekämpft wurde.

Vier Bündnisse gebildet

Insgesamt hatten sich am Sonnabend (27. Mai 2017) acht Mannschaften an der Jeetze eingefunden. Somit konnten immerhin vier Bündnisse gebildet werden. Das erfolgreichste davon waren die Frauen des Kuhfelder SV und die Herren von Post Magdeburg. Allerdings ging es an der Spitze sehr eng zu, denn genau wie das Siegerteam kamen auch die Damen von Fortschritt Burg sowie die Männer vom SV 04 Rohrberg auf 4:2 Punkte.

Während Kuhfelde/Magdeburg gleich zu Beginn das Spitzenspiel mit 14:11 gegen Burg/Rohrberg siegreich gestaltete, verlor man die Abschlusspartie gegen die Frauen der SG Neuferchau/Kunrau und die Herren des SVT Uelzen/Salzwedel mit 9:14. Am Ende durften die Kuhfelderinnen und Magdeburger aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem punktgleichen Kontrahenten aber trotzdem jubeln.

Start läuft verheißungsvoll

Mit einem 14:12-Erfolg gegen Neuferchau/Kunrau und Uelzen/Salzwedel starteten die Frauen der SG Südkreis Clenze sowie die Herren des Diesdorfer SV in das Turnier. Der Start verlief also verheißungsvoll, doch es folgten zwei Niederlagen, wodurch man noch ans Tabellenende abrutschte. Die Neuferchauer Frauen und Salzwedeler Männer konnten die bessere Trefferbilanz aufweisen und sicherten sich somit Rang drei.

Der SVT Uelzen/Salzwedel möchte diesen Wettkampf natürlich auch im nächsten Jahr wieder ausrichten, hofft dabei aber auf eine etwas bessere Beteiligung.

Ergebnisse

Burg Frauen/Rohrberg Herren – Kuhfelde Frauen/Post Magdeburg Herren 11:14

Clenze Frauen/Diesdorf Herren – Neuferchau/Kunrau Frauen/Uelzen/Salzwedel Herren 14:12

Neuferchau/Kunrau Frauen/Uelzen/Salzwedel Herren – Burg Frauen/Rohrberg Herren 12:14

Kuhfelde Frauen/Post Magdeburg Herren – Clenze Frauen/Diesdorf Herren 14:9

Burg Frauen/Rohrberg Herren – Clenze Frauen/Diesdorf Herren 20:19

Kuhfelde Frauen/Post Magdeburg Herren – Neuferchau/Kunrau Frauen/Uelzen/Salzwedel Herren 9:14

Endstand

1. Kuhfelde Frauen/Magdeburg Herren 37:34 / 4:2

2. Burg Frauen/Rohrberg Herren 45:45 / 4:2

3. Neuferchau/K. Frauen/SAW Herren 38:37 / 2:4

4. Clenze Frauen/Diesdorf Herren 42:46 / 2:4