Kemnitz l Ekkehard Brakenhoff zeigte den jungen Sportlern, wie es geht. Er kann stolz auf sich sein.

Den Anforderungen des Dressur-Reitens wird Brakenhoff gerecht. Beim Dressurreiten der Klasse L, sicherte sich Brakenhoff dank seiner großartigen Ausstrahlung und einem gehorsamen Pferd den ersten Platz.

Die Dressurdisziplinen auf dem Parcour waren dabei der versammelte Trab, der Seitenwechsel, das versammelte Tempo mit Angaloppieren, der einfache Galoppwechsel, die halbe Volte, der Mitteltrab der Halbgalopp, und das Rückwärtsanlaufen.

Brakenhoff überzeugt

Jene Disziplinen schienen für Ekkehard Brakenhoff keinerlei Probleme zu bereiten. Nach dem Einreiten im Antrittstrab, hielt er seine Position souverän und aufrecht.

Der Gruß, den Brakenhoff der Wettkampf-Jury hinterher schickte, deutete bereits an, dass ein stilvoller und absolut charismatischer Reiter die Zügel in der Hand hält.

Wacker geschlagen haben sich auch Michelle Rehsen aus Uelzen und Petra Heiseke-Kiefer, die ebenfalls eine großartige Performance geboten haben, jedoch nicht mehr an den Spitzenreiter heran kamen.

Probleme mit Dr. Schivago

So teuer sich Brakenhoff mit Despinos verkaufte, so viel Lehrgeld musste er mit seinem zweiten Pferd namens Dr. Schivago, zahlen. Mit ihm saß er noch nicht lange zusammen, was sich qualitativ bemerkbar machte.

Im selben Wettbewerb teilte sich Brakenhoff und sein Zweitpferd Dr. Schivago den siebten Platz und kamen nicht vom Fleck.

Großes Dankeschön gilt den Sponsoren

Mit einer Wertung von 6,7 Zählern, war Dr. Schivago um einen ganzen Punkt schwächer als Despinos. Der Dressurwettkampf wurde von der Neptun Energy finanziert, die in Gestalt von Alexander Owulawi zugegen waren.

Bei der Siegerehrung richtete Karl Wenzel noch ein herzliches Dankeschön an die Neptun Energy um Förderer Owulawi aus, der die Siegerkränze und Decken für die besten drei Teilmehmer des Wettkampfes übergab. Der Zirkel bot Platz für eine traditionelle Ehrenrunde, bei der sich die angespannten Mienen lockerten.

Der Sieg mit dem Hannoveraner Hengst Despino , dürfte den Wert des Pferdes steigen lassen.