Winterfeld l Am Freitag ging die gemeinsame Ehrungsveranstaltung des Kreissportbundes (KSB) Altmark West, des Landrates des Altmarkkreises Salzwedel und der Volksstimme-Sportlerumfrage im Winterfelder Wieseneck über die Bühne. Dabei platzte der große Saal aus allen Nähten, so dass ein würdiger Rahmen für die Sportlerinnen und Sportler gegeben war.

Und vertreten waren an diesem Abend nicht nur die zahlreichen Sportlerinnen und Sportler, die allesamt auch für die Volksstimme-Sportlerumfrage nominiert waren, sondern auch viele ehrenamtliche Trainer und Helfer der Vereine und Verbände.

Lüdecke und Düring zum 25. Mal geehrt

Sie alle haben im Sportjahr 2018 Großes geleistet und wurden an diesem Abend dafür mit den vielen Auszeichnungen belohnt. Allen voran sind da natürlich Günter Lüdecke (VfB 07 Klötze, Kraftsport) und Ralf Düring (BSV Salzwedel, Leichtathletik) zu nennen. Beide freuten sich über ihre 25. Ehrung des Kreissportbundes und genießen damit absolutes Alleinstellungsmerkmal.

Bilder

Doch ehe die Aktiven für ihre Leistungen im Jahr 2018 geehrt wurden, erhielten die Ehrenamtlichen - vorgestellt von KSB-Geschäftsführer Peter Böse - ihre Auszeichnungen. Dabei wurden die Ehrennadeln des LSB in Bronze, Silber und Gold, die Ehrenmedaille des KSB und die Ehrengabe des Landrates verliehen (siehe Infokasten).

Lenz und Schulz übernehmen Laudatio

Danach moderierten Andreas Lenz (stellvertretender Geschäftsführer des KSB) und Eckhard Schulz (stellvertretender Vorsitzender des KSB) die Auszeichnungen des Nachwuchses beziehungsweise der Erwachsenen. Beide zählten in diesem Rahmen nicht nur die zahlreichen Erfolge auf, sondern lobten auch den Einsatz und die Vorbildfunktion der Aktiven.

Umrahmt wurde der Abend nicht nur von viel Beifall und einem sehr leckeren Büffet, sondern auch von einigen musikalischen Darbietungen der Musikschule Salzwedel. Eine kleine Big-Band sorgte für gute Unterhaltung.

Albrecht gewinnt im Nachwuchsbereich

Zum Abschluss wurden dann noch die Sieger der diesjährigen Volksstimme-Sportlerumfrage gekürt. Im Nachwuchsbereich konnte Richard Albrecht (SV Binde, Bohlekegeln) gewinnen, während bei den Frauen Gudrun Stiller (KC Arendsee, Bohlekegeln) die Nase vorn hatte.

Bei den Männern freute sich Ralf Berlin (PSV Gardelegen, Leichtathletik) über den Kategoriensieg, und bei den Mannschaften dominierten die Bundesligakegler des SV Binde mit über 50 Prozent der Stimmen.