Stendal/Magdeburg l Im Namen der Vereine haben die Verantwortlichen des TSA in Abstimmung mit DTB, LSB und der übrigen Landesverbände einen Antrag auf Öffnung der Tennisanlagen in Sachsen-Anhalt gestellt.

Der TSA ist zuversichtlich, dass eine baldige Öffnung erfolgt, da auch bereits in Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz ab 20. April und in Schleswig-Holstein ab 4. Mai unter Auflagen wieder gespielt werden darf.

Es wurden bereits Handlungsempfehlungen und ein Musteraushang für das Vereinsheim oder die Tennishalle vorbehaltlich der offiziellen Öffnung der Tennisanlagen erstellt. Der TSA empfiehlt, die dort genannten Maßnahmen im Verein und auf den Anlagen vorzubereiten.