Stendal l Zum dritten Mal wird am Sonnabend (28. Oktober) die äußerst beliebte Gala des 1. Boxclub Stendal Altmark ausgetragen, wie bei den bisherigen zwei Auflagen im Großen Saal des Hotels „Schwarzer Adler“.

14 Kämpfe geplant

Insgesamt sind 14 Kämpfe vor 600 Besuchern (ausverkauft) geplant, was natürlich ein Abend füllendes Programm darstellt. Es sein denn, die Zahl der Knockouts ist diesmal außergewöhnlich hoch. Der einzige altmärkische Boxclub stellt eine Kampfgemeinschaft, in der tatsächlich auch nicht wenige Stendaler Faustkämpfer vertreten sind. Allerdings werden darin auch Boxer aus anderen Vereinen aktiv sein, wie übrigens durchweg in der gegnerischen Staffel.

Die gute Arbeit im Stendaler Boxclub und die hiesige Boxgala haben sich herum gesprochen. Am Sonnabend werden unter anderem Faustkämpfer aus Hamburg, Berlin, Schwerin, Hannover, Hamm und Gifhorn neben den einheimischen Aktiven in den Ring steigen. Das Box-Areal wurde übrigens Anfang der Woche errichtet.

Ulli Wegner ist dabei

Als einen ganz besonderen Ehrengast haben die Stendaler Ihren „Ulli“ eingeladen. Ulli Wegner, einer der weltbesten Boxtrainer, Ehrenpräsident des 1. BC Stendal, ist damit auch zum dritten Mal vor Ort. Mit ihm erwartet die Zuschauer der Besuch eines weiteres „Quartetts von Überraschungsgästen aus den Sportarten Boxen und Fußball“, wie Christoph Schlender, Vorsitzender des BC, verriet.

Um 18 Uhr ist Einlassbeginn. Pünktlich um 19 Uhr wird die Gala begonnen. Christoph Schlender betont: „Um 19 Uhr machen wir die Schotten dicht, Verspätungen stören den Ablauf erheblich.“

Schramm holt Bronze

Unter den Helfern der Gala wird auch Lorraine Schramm zu finden sein. Die junge Faustkämpferin vom BC Stendal hat an den Deutschen Meisterschaften des Nachwuchses in Cottbus teilgenommen und holte sich in der Kategorie Kadetten bis 45 Kilogramm Bronze. Im Halbfinale unterlag sie Tessa Gause (Nordrhein-Westfalen) nach Punkten. Meisterin wurde Fenja Sturzenbecher (Brandenburg).

Lorraine hat sich vor zwei Jahren dem Boxsport verschrieben. „Boxen macht unheimlich Spaß. Die Trainer sind sehr nett und bringen mir viel bei.“ DM-Bronze ist ihr größter sportlicher Erfolg.